OSTERTURNIER 2012

Beim traditionellen Osterturnier auf den Stockbahnen des TSV Arnbach haben sich 22 Mannschaften beteiligt. Den lieben langen Tag regnete es und erschwerte den knapp 90 Teilnehmern das Turnier.

Die Stockschützen aus Welshofen (Johann Schlosser, Josef Burgmair, Peter Prunitsch und Josef Lutz) kamen am Vormittag mit den Wetterbedingungen am besten zurecht und konnten sich mit 16:4 Punkten den Turniersieg sichern. Zweiter wurde Petershausen mit 14:6 Punkten, gefolgt von Rumeltshausen (13:7), Sigmertshausen (13:7), Ried (11:9), Schwabhausen (11:9), Erdweg (11:9), Kreuzholzhausen (9:11), Einsbach (6:14), Arnbach (4:16) und Haimhausen (2:18).

Mannschaft TSV Schwabhausen : (v.l.): Auer Josef, Göttler Johann, Arnold Josef, Johann Peter

Am Nachmittag spielte die Gastgebermannschaft aus Arnbach (Georg Gottschalk, Dieter Treibl, Eduard Lerchl, Gerhard Schneider) ihren Heimvorteil aus und setzte sich mit 17:3 Punkten unangefochten an die Spitze.

Über den Turniersieg freute sich besonders Georg Gottschalk, der sich damit selbst ein schönes Geburtstagsgeschenk machte - der stellvertretende Vorsitzende des TSV Arnbach konnte am nächsten Tag seinen 60. Geburtstag feiern. Den zweiten Platz im Nachmittagsturnier sicherte sich Oberroth mit 13:7 Punkten, gefolgt von Odelzhausen (12:8), MD Dachau (12:8), Unterbruck (10:10), Röhrmoos (10:10), Ampermoching (9:11), Hirtlbach (9:11), Weichs (7:13), Niederroth (7:13) und Glonn (4:16).

Während des Turniers wurden die "durchgeweichten" Stockschützen in der Stockhütte bestens von Josef Mayr und Georg Breitenberger betreut, die Siegerehrungen fanden anschließend im Sportheim statt. ela

UNSERE BEREICHE
SCHLAGWÖRTER
ZEITPUNKTE

BREITENSPORT - BALLSPORT - FITNESS - ERNÄHRUNG - WINTERSPORT - SCHLÄGERSPORT - CARDIO- & GROUPFITNESS - KAMPFSPORT - GESELLIGKEIT

© 2017-2020 by TSV Schwabhausen 1929 e.V.                                                                                                                    IMPRESSUM      DATENSCHUTZ       KONTAKT