Es ist Zeit zu handeln - Der Fall Heinrich-Loder- Halle!

Der dringende Sanierungsbedarf, der mittlerweilen rund 40 Jahre alten Heinrich-Loder-Halle (HLH) ist seit Jahren bekannt und der TSV hat die Gemeinde in den letzten beiden Jahren auch immer wieder schriftlich auf die größten Mängel hingewiesen.

Leider ist hier bis dato noch nicht sehr viel Nennenswertes passiert, aber jetzt scheint ein bisschen Bewegung in die Sache zu kommen.

Die Gemeinde ist grundsätzlich gesprächsbereit und im Sommer ließ man auch zwei Gutachten zum Brandschutz und zur Statik der Ha lle erstellen.

Durch diese zwei Gutachten wurde klargestellt, dass eine Sanierung der HLH grundsätzlich möglich ist.

Die s.g. Hallenkommission tagte heuer bisher zweimal und in der letzten Sitzung, am 27.9.2017, an der neben dem Bürgermeister und zwei Herren aus der Verwaltung, drei Vertreter der Gemeinderatsfraktionen, der TSV-Vorsitzende Willi Jais und der Planer Ing. Fritz Lück teilnahmen, wurden erneut verschiedene Lösungs-Ansätze diskutiert.

Der TSV brachte hierzu einen Alternativ-Vorschlag für einen Hallen-Anbau an der Nordseite der HLH ein, mit dem die geplante Hallenfläche erweitert und gleichzeitig die Kosten reduziert werden könnten. Diese Alternative fand großes Interesse und wird jetzt vom Ing.-Büro Lück hinsichtlich Umsetzung und Kosten geprüft bzw. im Detail ausgearbeitet.

Die Gemeindeverwaltung und der TSV haben zeitgleich den Auftrag erhalten, nochmals sämtliche Bezuschussungs-Möglichkeiten für dieses Projekt auszuloten. Vorstand Willi Jais hatte am 4.10.2017 beim Bayerischen-Landes-Sportverband diesbezüglich ein ausführliches Gespräch.

Am 16.11.2017 wird sich die Hallenkommission erneut im Büro des Bürgermeisters treffen, um die Ergebnisse bzw. die verschiedenen Planungs-Varianten zu diskutieren.

In dieser Sitzung sollten fast alle Grundsatzfragen geklärt werden und somit die Basis für eine solide Entscheidungs-Grundlage geschaffen werden.

Danach müssen dringend die Weichen gestellt und eine politische Entscheidungen getroffen werden!

Dies wurde so bereits in der Gemeinderats-Sitzung am 12.7.2017 einstimmig beschlossen (Zitat aus der Beschlussvorlage: ..In einer der nächsten Sitzungen ist eine Entscheidung über das weitere Vorgehen zu treffen....)

PS: Wir werden Sie in Sachen HLH auf unserer Homepage weiter auf dem Laufenden halten.

UNSERE BEREICHE
SCHLAGWÖRTER
ZEITPUNKTE

BREITENSPORT - BALLSPORT - FITNESS - ERNÄHRUNG - WINTERSPORT - SCHLÄGERSPORT - CARDIO- & GROUPFITNESS - KAMPFSPORT - GESELLIGKEIT

© 2017-2020 by TSV Schwabhausen 1929 e.V.                                                                                                                    IMPRESSUM      DATENSCHUTZ       KONTAKT