INFORMATIONEN zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes ab 11. Mai 2020

10.05.2020

Den aktuellsten Stand findet ihr ab sofort auf unserer "Corona" Seite

 

 

Liebe TSV-Mitglieder, Funktionäre, Trainer und Übungsleiter,

 

das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am 5. Mai 2020 verordnet 

(Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung), dass ab 11. Mai 2020 der Trainingsbetrieb von Individualsportarten im Breitensport- und Freizeitbereich unter Einhaltung der folgenden Voraussetzungen wieder aufgenommen werden kann:

 

  • Ausübung an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen

  • Einhaltung der Abstandsregel von mind. 1,5 m zwischen zwei Personen

  • Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu 5 Personen

  • kontaktfreie Durchführung

  • konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten

  • keine Nutzung von Umkleidekabinen

  • keine Nutzung der Nassbereiche, die Öffnung von gesonderten WC-Anlagen ist jedoch möglich

  • Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu Anlagen

  • keine Nutzung von Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten (das Betreten der Gebäude zu dem ausschließlichen Zweck, das für die jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu entnehmen oder zurückzustellen, ist zulässig)

  • keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes

  • keine Zuschauer

Der Vorstand ist sich durchaus bewusst, dass viele seiner Vereinsmitglieder ihren Sport (wenn auch eingeschränkt) wieder ausüben möchten. Dennoch müssen die Vorgaben der Regierung und die Handlungsempfehlungen des Bayerischen Landes-Sportverbandes und der Sportfachverbände zunächst geprüft und überdacht werden, wie wir diese beim TSV Schwabhausen einhalten und umsetzen können.

 

Zunächst muss sichergestellt sein, dass der Trainingsbetrieb in unserer Gemeinde behördlich gestattet ist. Denn es heißt auch, dass der Betrieb von Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen und deren Nutzung grundsätzlich untersagt ist.

 

Dazu haben wir heute die Information bekommen, dass der Landrat und die Gemeindebürgermeister im Landkreis Dachau an einer einheitlichen Lösung für alle Sportvereine arbeiten.

Wir erwarten in der kommenden Woche also weitere Details von den kommunalen Behörden.

 

Bis dahin bleiben die Sportplätze und Sportanlagen noch gesperrt.

Wir bitten dafür um euer Verständnis.

 

Öffnen werden wir ab Montag die Tennisplätze (siehe dazu die Meldung der Tennisabteilung).

Wir bitten jedoch alle Tennisspieler*innen um die strikte Einhaltung der vorgegebenen Verhaltensregeln und der Hygienehinweise. Nur wenn wir alle diszipliniert und sorgfältig damit umgehen, wird es möglich sein, dass in nächster Zeit weitere Lockerungen genehmigt werden. 

 

Im Vorfeld der behördlichen Genehmigung sind wir mit den übrigen Abteilungen - deren Sportausübung im Freien möglich ist - im Gespräch, wie diese die vorgegebenen Voraussetzungen umsetzen und einhalten können. Erste Hygieniekonzepte wurden dazu bereits erarbeitet.

 

Ihr könnt euch zusätzlich beim DOSB, beim BLSV und bei den Sportfachverbänden über die aktuellen Hinweise und Handlungsempfehlungen gerne direkt informieren:

 

Deutscher Olympischer Sportbund DOSB

Bayerischer Landes-Sportverband BLSV

Bayerischer Fußball-Verband BFV

Bayerischer Tennis-Verband BTV

Bayerischer Leichtathletik-Verband BLV

Bayerischer Volleyball-Verband BVV

Deutscher Eisstock-Verband DESV

 

Sobald wir weitere Informationen für euch haben, werden wir über die Homepage berichten.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Eurer TSV-Vorstand

 

 

Stand 10.05.2020 15:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

UNSERE BEREICHE
SCHLAGWÖRTER