TISCHTENNIS REGIONALLIGA: Damen III siegen gegen Alemania Riestedt

Emma Bruch war beruflich verhindert, aber Lena Kramm fungierte als Ersatz und zugleich als Matchwinnerin! Sie blieb in ihren 3 Einzeln ungeschlagen.


Die coronabedingte Abfolge der Spiele ohne Doppel und einem Start direkt mit Einzel ist sehr gewöhnungsbedürftig.

Christiane verschlief auch gleich den Start im 1. Einzel, doch Sarah machte es deutlich besser und egalisierte Chrstianes Niederlage.

Starke Leistungen im hinteren Paarkreuz bescherten uns den 2-Punkte-Vorsprung, welchen wir bis zum Schluss nicht mehr abgaben. Weiter ging's mit Punkteteilungen, Sarah hatte gegen Reising ebenfalls ihre Probleme. Nicodemus hatte zum Glück immense Probleme mit Christianes Aufschlägen.

Luisa fand gegen die auf dem ganzen Tisch mit der Vorhand druckvoll mit Spin agierende Krüger nicht zu ihrem Angriffsspiel. Lena zeigte auch gegen Ücker eine starke Leistung, wusste ihre Noppen klug im passiven und aktiven Blockspiel einzusetzen und punktete oftmals mit starken parallelen Vorhandbällen.


Im Anschluss behielt Sarah nach verlorenem 1. Satz die Nerven gegen Krüger und sicherte den 6. Punkt.

Lena setzte gegen die erst 16-jährige Nicodemus ihrer Leistung das i-Tüpfelchen auf und siegte ohne Satzverlust.

Christianes Niederlage gegen Ücker war dann für Riestedt nur noch Ergebniskosmetik. Für Christiane war es schwer die Konzentration gegen die wieder besser spielende Nr. 4 aufrecht zu erhalten!


Alles in allem ein gelungener Saisonstart.




UNSERE BEREICHE
SCHLAGWÖRTER
ZEITPUNKTE

BREITENSPORT - BALLSPORT - FITNESS - ERNÄHRUNG - WINTERSPORT - SCHLÄGERSPORT - CARDIO- & GROUPFITNESS - KAMPFSPORT - GESELLIGKEIT

© 2017-2020 by TSV Schwabhausen 1929 e.V.                                                                                                                    IMPRESSUM      DATENSCHUTZ       KONTAKT